Ad-hoc-Mitteilungen

Veröffentlichung von Insiderinformationen gem Art. 17 MAR

medondo holding AG meldet geprüfte Finanzkennzahlen für das Geschäftsjahr 2021

zur Mitteilung

Pressemitteilung: medondo holding AG meldet Übernahme der praxis PLUS award GmbH

Übernahme der praxis PLUS award GmbH u. a. durch Sachkapitalerhöhung der medondo holding AG

zur Mitteilung

Meldungen

Update Report von SpheneCapital 06/2022

PDF öffnen

Update Report von SpheneCapital 05/2022

PDF öffnen

amalphi meldet ungeprüfte Finanzkennzahlen für das erste Halbjahr 2020

Die amalphi AG meldet mit ihrem Halbjahresabschluss zum 30.6. 2020 ungeprüfte Finanzkennzahlen für das abgelaufene erste Halbjahr des Geschäftsjahres 2020. Der Konzernumsatz im ersten Halbjahr 2020 belief sich auf T€ 1.232,4 (Vorjahr: T€ 1.093,8), was einer Steigerung von ca. 13 % entspricht. Unter Berücksichtigung des Umsatzanteils der mindmaxx IT GmbH, die zum Halbjahr 2019 noch nicht konsolidiert wurde, war der Umsatz nahezu unverändert.

Die Personalkosten lagen mit T€ 802,2 über dem Vorjahr (T€ 623,0), wobei T€ 100,1 auf die mindmaxx IT GmbH entfielen. Die sonstigen betrieblichen Aufwendungen sind im Berichtszeitraum mit T€ 449,2 höher als im Vorjahr (T€ 294,7). Hier schlagen sich insbesondere die Kosten im Zusammenhang mit der im Februar 2020 durchgeführten Kapitalerhöhung nieder.

Der Zinsaufwand ist im ersten Halbjahr 2020 auf T€ 34,9 (Vorjahr: T€ 47,4) gesunken, da ein Teil der zinstragenden Verbindlichkeiten getilgt wurde.

Als Resultat des leichten Umsatzanstiegs bei gleichzeitig höheren Aufwendungen beträgt der Fehlbetrag in den ersten sechs Monaten des Geschäftsjahres 2020 T€ 627,2 gegenüber T€ 302,3 im Vorjahr.

Ausblick 2020

Zunehmend Sorge bereitet dem Vorstand die aktuelle Lage hinsichtlich des Coronavirus und die sich hieraus abzeichnenden makroökonomischen Risiken und Verwerfungen für die gesamte Weltwirtschaft, die erhebliche Risiken auch für das Geschäft der amalphi AG mit sich bringen. Positiv stellt sich die Entwicklung der vollständigen Übernahme der medondo AG dar, der Prozess liegt im Plan und soll bis zum Jahresende vollständig abgeschlossen sein. Operativ profitiert medondo von der Tatsache, dass Digitalisierungsprozesse aufgrund der aktuellen Situation gerade auch im medizinischen Bereich zunehmend Beachtung finden und nachgefragt werden. Der komplette Jahresabschluss wird heute auf der Internetseite unter http://www.amalphi.de/finanzberichte.html veröffentlicht.

Kontakt: Investor Relations amalphi AG, Uhlandstraße 3, 80336 München, ir@amalphi.de