Ad-hoc-Mitteilungen

Veröffentlichung von Insiderinformationen gem Art. 17 MAR

medondo holding AG meldet: LOI mit Rebmann Research GmbH & CO. KG unterzeichnet. Der medondo coordiantor wird um ein cloudbasiertes Praxis Controlling Tool erweitert. Vertriebliche Zusammenarbeit mit dem führenden auf den Gesundheitsmarkt spezialisierten Beratungsunternehmen.

 

 

 

zur Mitteilung

Veröffentlichung von Insiderinformationen gem Art. 17 MAR

Anleihegläubiger der Unternehmenswandelanleihe 2021/2024 (ISIN DE000A3H2085) beschließen die Verlängerung der Laufzeit der Anleihe um zwei Jahre zu modifizierten Bedingungen

 

 

zur Mitteilung

Meldungen

Corporate News April 2024

Die Medondo AG verkündet einen Kooperationsvertrag mit der MULTIDENT Dental GmbH.

zur Meldung

Corporate News April 2024

Die Medondo AG verkündet einen weiteren Vertriebserfolg.

zur Meldung

amalphi AG kündigt Kapitalerhöhung zur Übernahme aller Anteile der medondo AG an

Die amalphi AG gibt bekannt, dass Vorstand und Aufsichtsrat mit Beschlüssen vom heutigen Tag verabschiedet haben, die im Winter 2019 geplante strategische Akquisition umzusetzen. Wie bereits am 13. Dezember 2019 publiziert, beabsichtigt die amalphi AG nunmehr, diese strategische Akquisition umzusetzen, indem sie alle Anteile der medondo AG, Hannover, dem Anbieter einer eigenentwickelten, voll integrierten cloudbasierten Softwarelösung für den medizinischen Bereich, übernimmt. Die amalphi AG erweitert ihr Geschäft damit um ein wachstumsstarkes und lukratives Geschäftssegment.

Die Verwaltung wird der am 19. Juni 2020 stattfindenden virtuellen Hauptversammlung der amalphi AG vorschlagen, eine gemischten Bar-/ Sachkapitalerhöhung zu genehmigen, um die Finanzierung sicherzustellen. Die Finanzierung soll durch eine Kapitalerhöhung in Höhe von bis zu 6.078.905 Stück neuen Aktien erfolgen. Hiervon sollen bis zu 1.698.913 Stück neue Aktien im Rahmen der Barkapitalerhöhung und 4.379.992 Stück neue Aktien im Rahmen der Sachkapitalerhöhung ausgegeben werden. Den Aktionären der amalphi AG wird das gesetzliche Bezugsrecht im Verhältnis von 5:7 eingeräumt, der Preis für eine neue Aktie soll Euro 2,50 betragen. Sofern medondo bis zum 31.12.2023 fest definierte Umsatzziele erreicht, werden zusätzlich in Abhängigkeit vom Grad der Zielerreichung bis zu 9.715.664 Stück weitere neue Aktien zu Euro 2,50 je Aktie im Jahr 2024 ausgegeben. Die Kapitalerhöhung soll im Sommer 2020 durchgeführt werden.

 

Kontakt: Investor Relations amalphi AG, Uhlandstraße 3, 80336 München, ir@amalphi.de